Was gut für den Besucher ist, ist auch gut für die Suchmaschinen. 

Investiere Zeit in Suchmaschinenoptimierung. Für ein Top Rankings sind gute optimierte Inhalte sehr wichtig.  Deine Inhalte sollten einzigartig sein und das Thema allumfassend abdecken und mindestens 300 Wörter lang sein. Ich halte meine Seiten immer auf dem neusten Stand und aktualisiere meine Beiträge, wenn es neue Informationen dazu gibt.

Wähle die richtigen Keywords.

Ich wähle mein Keywords gezielt aus und nutze den Google Keyword Planer. Dabei überlege ich mir vorher genau, welche Intention hinter einem Keyword steckt. Ich optimiere nur auf die Keywords, die mich und meine Seiten wirklich weiterbringen. Schau dir an, für welche Keywords deine Mitbewerber ranken. Da sind sicherlich auch ein paar gute Keywords für dich mit dabei. Platziere dein Keyword möglich am Anfang deines Textes. Dein Besucher weiß dadurch sofort, dass er auf der richtigen Seite ist. Google mag es ebenfalls, wenn dein Keyword weit vorne im Text auftaucht.

Hohe Aufenthaltsdauer.

Markiere wichtige Wörter fett oder Unterstreich sie. Zeige Google das dein Artikel es wert ist auf der ersten Seite zu stehen. Die Aufenthaltsdauer kannst du mit Videos, Bilder oder einem Podcast erhöhen. Bringe das Keyword im alt-Tag deiner Dateien unter, Google liebt das. Mit Bildern und Videos steigerst du deine Interaktionsrate.

Ich achte immer auf eine gut klingende Meta-Beschreibung. Umso anziehender deine Beschreibung, desto mehr Klicks hast du auf dein Ergebnis und desto mehr Besucher landen auf deiner Seite. Halte dich kurz und platziere dein Keyword ganz am Anfang. Das Keyword sollte natürlich nicht in der Überschrift fehlen. Bitte maximal ein mal H1 verwenden, für weitere Überschriften verwendest du H2 und H3.

Übersichtliche Gliederung.

Achte bitte darauf die Texte übersichtlich zu gliedern und wähle eine gut lesbare Schriftarten. Deine Navigation muss super intuitiv sein. Halte deine Navigation daher so einfach wie möglich. Deine Webseite muss gut auf dem Smartphone aussehen. Tut sie das nicht, wird Google dich dafür abstrafen. 

Darum bleib gelassen und arbeite jeden Tag kontinuierlich weiter an deinem Erfolg. In unserem nächsten Artikel schreiben wir über Dinge die du unbedingt lassen solltest!

Sollte ich noch einen Tipp vergessen haben, schreib mir bitte ein Kommentar. Ich werde ihn hier ergänzen. 

Ich wünsche dir gute Rankings!

🙂 🙂 🙂